:

SterilAir Pro zur Wandmontage

732.00

Neuer Artikel

BIOLOGISCHE LUFTAUFBEREITUNG

Wie man Patienten und Personal wirksam und sicher gegen aerogene Infektionen schützen kann.
Sichere Luft im Warteraum und in den klinischen Bereichen.

Mehr Infos

Aerogene Infektionen sind ein Problem.

Verschmutzte Luft ist in unserer Gesellschaft seit jeher ein schwerwiegendes Problem, denn es gibt viele über die Luft übertragene Krankheiten.

Hirnhautentzündung, Diphtherie, Tuberkulose, Masern, Röteln, Mumps oder auch einfach Grippe, Schnupfen und die neuen grippalen Infekte, die sich in den letzten Jahren verbreitet haben, sind nur einige davon. In einigen Umgebungen ist das Problem der aerogenen Übertragung besonders kritisch, dabei können wir besonders all jene Bereiche berücksichtigen, in denen große Menschenansammlungen oder eine hohe Fluktuation vorliegt (öffentliche Einrichtungen, Treffpunkte, Schulen, Kindergärten usw.) oder Krankenhäuser bzw. chirurgische Bereiche. Einige Bereiche im Gesundheitswesen sind besonders kritisch, z.B. Zahnarztpraxen, in denen die verwendeten Sprays und Ultraschallgeräte zu einer höheren Übertragung der anschließend in der Umgebung verbreiteten Mikropartikel führen. Diese immer häufigeren Infektionen können in einigen Fällen sogar als Pandemie bezeichnet werden, was hohe Kosten und große soziale Probleme verursacht. Der Einsatz von biologischen Luftaufbereitungssystemen findet im Bereich der Risikominderung einer Diffusion von luftübertragenen Viren entsprechend den Empfehlungen des CDC (Centers of Disease Control and Prevention) unmittelbare Anwendung, aus diesem Grund können diese Geräte in allen Bereichen eingesetzt werden.

18 andere Artikel in der gleichen Kategorie: